Matthias Hoch
Fotografie

16. Juli bis 2. Oktober 2005