Andreas Karl Schulze
Etwas etwas und etwas nichts

22. März bis 19. Mai 2002